Kategorie: hey!Wiki

06.12.23

Was ist Catering und welche Arten gibt es?

1. Was ist Catering - Definition Catering

Der Begriff „Catering“ ist ein englisches Wort, das sich vom Verb „to cater“, jemanden bewirten oder verpflegen, ableitet. Die gebräuchliche Definition von Catering ist die professionelle Dienstleistung, die die Bereitstellung von Speisen und Getränken zu bestimmten Anlässen an einem beliebigen Ort umfasst. Zusätzlich zur reinen Zubereitung und Lieferung kann Catering auch bedeuten, dass Personal und Equipment sowie weitere Serviceleistungen zur Verfügung gestellt werden. Catering ist Teil der mobilen Gastronomie.

2. Was ist der Unterschied zwischen Catering und Partyservice?

Der Partyservice ist eine Catering-Dienstleistung, jedoch kann Catering auch außerhalb von Partys und Festen bestellt werden, daher ist dieser Begriff allgemeiner. Von Partyservice spricht man meist in einem privaten Umfeld, weniger im B2B-Bereich, wenn Unternehmen oder Veranstalter Speisen bestellen. In einem kleineren informellen privaten Rahmen, zum Beispiel für das Mittagessen der Familie, spricht man auch von einem Lieferdienst. Catering umfasst meistens auch die Miete von Geschirr und möglichem weiterem Equipment sowie häufig das Bereitstellen von Servicepersonal. Der Partyservice dagegen beschränkt sich im Allgemeinen auf die Lieferung von Speisen.

3. Welche Arten von Catering gibt es?

Je nachdem, an wen und für welchen Anlass Catering geliefert wird, unterscheidet man unterschiedliche Arten. Gemeinsam haben alle von ihnen, dass Speisen zubereitet, bereitgestellt und serviert werden.

3.1 Business Catering

Von Business Catering spricht man, wenn die Dienstleistung von Unternehmen, nicht von Privatpersonen, in Auftrag gegeben wird. Im B2B-Bereich werden meistens mehr Serviceleistungen zum reinen Catering dazu gebucht, beispielsweise geschultes Personal für das Flying Buffet, Barkeeper für die mobile Cocktail Bar oder Baristi für die mobile Kaffeebar sowie Köche und Servicepersonal für den Food Truck. Das Filmcatering ist eine spezifische Form des B2B- oder Business Caterings.

3.2 Event Catering

Event Catering ist die Lieferung von Speisen für eine Veranstaltung. Zwar kann dies auch private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten betreffen, häufig meint man mit diesem Begriff jedoch Events in einem kommerziellen Zusammenhang. Dies können Konzerte sein, Sportveranstaltungen, Firmenfeiern, Kongresse oder Messen. Manchmal wird zusätzlich das Messe-Catering als eigene Disziplin genannt. Spätestens seit der Coronakrise gibt es eine spezielle Form des Caterings - das Catering für Virtuelle Events in Form von Catering und Cooking Boxen.

3.3 Mobiles Catering

Mobiles Catering wird unter anderem durch Food Trucks auf abwechslungsreiche Art und Weise realisiert. Hierbei werden Speisen und Getränke aus einem mobilen Fahrzeug oder Wagen serviert, oft bei Outdoor-Events, Festivals oder an öffentlichen Plätzen.

Als Care Catering bezeichnet man die Bereitstellung von Speisen für die Pflege, beispielsweise in Krankenhäusern oder Pflegeheimen. Dies kann die Verpflegung des Pflegepersonals miteinschließen, in erster Linie sind jedoch die älteren oder kranken Menschen gemeint, die sich in diesen Einrichtungen befinden.

Verkehrs-Catering ist die Verpflegung in Transportmitteln, in erster Linie in Flugzeugen, aber auch in Zügen oder auf Schiffen. Auch die Versorgung mit Speisen an Bahnhöfen kann hierzu gezählt werden.

3.4 Weitere Catering Formen

Die Bewirtschaftung mobiler Kantinen ist eine Sonderform des Caterings. Sie ist eine Alternative zum klassischen Betriebsrestaurant, in dem Mitarbeitende sich in der Mittagspause mit Speisen versorgen können.

4. Wo kommt Business Catering zum Einsatz?

Es gibt zahlreiche Anlässe, zu denen Essen für eine kleinere oder größere Personenanzahl bestellt wird. Im privaten Umfeld sind dies vor allem größere Feiern, beispielsweise zum runden Geburtstag oder Hochzeitstag, Hochzeitsfeiern oder Taufen. Auch Business Catering wird für eine Vielzahl von Anlässen bestellt:

4.1 Unternehmensfeiern

Business Events innerhalb eines Unternehmens können beispielsweise Geschäftsjubiläen sein, aber auch Sommerfeste oder die Weihnachtsfeier als meistverbreitetes Firmenevent. Wann immer in Unternehmen gefeiert wird, stellt die Verpflegung mit Speisen und Getränken einen zentralen Bestandteil der Veranstaltung dar. Findet das Event nicht in einem Restaurant oder Hotel statt, wird die Bewirtung der Gäste von einem Caterer übernommen.

4.2 Veranstaltungen für Kunden und Geschäftspartner

Neben unternehmensinternen Events sind Veranstaltungen, zu denen Kunden oder Geschäftspartner eingeladen werden, ein weiterer wichtiger Anlass für Catering. Hierzu gehören Geschäftseröffnungen, Seminare und Kongresse, aber auch Produktpräsentationen. Manche Unternehmen laden auch zu ihren Sommerfesten oder Weihnachtsfeiern ausgewählte Kunden und Geschäftspartner ein.

4.3 Messen

Für die eigene Hausmesse ist das Catering ein wichtiger Bestandteil, um die Verpflegung der Besucher sicherzustellen, doch auch auf dem Messestand können Fingerfood und Getränke ein Besuchermagnet sein. Der Service des Dienstleisters umfasst hier häufig auch Personal, das die Speisen und Getränke serviert.

4.4 Teamevents

Gutes Essen gehört zu jeder Teamfeier. Für das Teambuilding Event im Büro oder auf dem Firmenhof sorgt das Catering für Verpflegung, Getränke und vielleicht sogar für Unterhaltung (Livecooking). Für virtuelle Teamevents oder hybrides Teambuilding stehen besondere Angebote wie hybrides Catering und Catering Boxen für das Home Office zur Verfügung.

5. Wie werden die Speisen präsentiert?

Catering bedeutet, dass Essen zubereitet und den Gästen an einem bestimmten Ort angeboten wird, doch die Art der Präsentation und der Ablauf können sich erheblich voneinander unterscheiden. Je nach formellem oder informellem Anlass, Platzbedarf oder Rahmenprogramm des Anlasses gibt es Vor- und Nachteile zwischen Buffet, Menü oder anderen Präsentationsmöglichkeiten.

5.1 Buffet

Das Buffet ist die bekannteste Art, Catering-Speisen zu präsentieren. Auf einem, selten mehreren festen Plätzen werden die Gerichte aufgebaut und werden hier von den Gästen abgeholt. Häufig werden die einzelnen Gänge nacheinander aufgetragen, beispielsweise der Hauptgang und die Desserts. Das Buffet kann kalte oder warme Speisen oder sogar Fingerfood bereithalten, als Frühstücks-, Mittags- oder Abendbuffet serviert werden.

Ein Vorteil des Buffets besteht darin, dass Gäste die Menge und Zusammenstellung der Speisen selbst bestimmen können. Besondere Anforderungen an das Essen (vegetarisch, vegan, glutenfrei, halal, usw.) können ausgewiesen werden und Gäste entsprechend auswählen. Servicepersonal wird nur wenig oder gar nicht benötigt, beim Catering ohne weiteren Service werden beispielsweise nur die Speisen mitsamt Geschirr und benötigtem Equipment geliefert und aufgebaut und nach der Veranstaltung wieder abgebaut und mitgenommen. Der Nachteil ist, dass der Vorgang des Essens deutlich länger dauern kann und dass nicht alle Gäste zur selben Zeit essen können, sondern sich nacheinander am Buffet anstellen müssen.

5.2 Fingerfood

Fingerfood gehört zu den beliebtesten Cateringformen. Besonders für informelle Anlässe bringen die mundgerechten Häppchen viele Vorteile mit: Sie benötigen nicht viel Platz und können überall im Stehen oder Sitzen verzehrt werden. Es wird wenig Geschirr oder Besteck benötigt. Gäste lieben Fingerfood Catering, das ihnen ermöglicht, sich durch viele verschiedene kleine Leckereien zu testen. Die vielen verschiedenen kleinen Speisen erlauben es außerdem, beim Catering viele verschiedene Allergien und Ernährungsformen zu berücksichtigen.

5.3 Flying Buffet

Das Flying Buffet ist eine besondere Form des Buffets. Im Unterschied zum stationären Buffet gibt es keinen festen Tisch, an dem die Speisen, meistens Fingerfood, präsentiert und von den Gästen geholt werden. Stattdessen serviert das Servicepersonal die Häppchen auf Tabletts. Für Anlässe mit lockerer Atmosphäre, bei denen die Kommunikation und der Austausch zwischen den Gästen im Vordergrund steht, ist ein Buffet mit Flying Service eine gute Wahl. Auch für einen Stehempfang passt das Flying Fingerfood sehr gut.

5.4 Gesetztes Menü

Ein fest vorgegebenes Menü oder eine kleine Speisekarte mit einer Auswahl an Speisen, aus denen die Gäste selbst wählen können und die am Platz serviert werden, ist die förmliche Alternative zum Buffet. Besonders bei offiziellen Anlässen oder gehobenem Ambiente wird dieser Catering-Art der Vorzug gegeben.

Ein Vorteil dieser Variante ist, dass feste Programm-Abläufe einfacher eingehalten werden können. Bedienen sich die Gäste an einem Buffet, dauert das Essen im Allgemeinen länger und folgt weniger einer festen, planbaren Struktur.

5.5 Showkochen und Livekochen

Das Showkochen ist eine Sonderform des Caterings, bei der die Speisen vor Ort in Form eines Events vor den Augen der Gäste zubereitet werden. Zwar bereiten viele Caterer die Gerichte vor Ort frisch zu, beispielsweise im Food Truck, beim Showkochen steht jedoch der Unterhaltungsfaktor im Vordergrund.

5.6 BBQ

Professionelle BBQ Caterer bringen den Grill Truck oder Smoker direkt mit zum Event und servieren Steaks, Würstchen, Grillgemüse und vegane und vegetarische Alternativen sowie Beilagen. Für Sommerfeste und Outdoor Events wird Grill Catering gern gewählt.

5.7 Hybrides Catering und Catering für virtuelle Events

Eine besondere Form des Caterings, die vor allem in der Coronapandemie wichtiger und bekannter wurde, ist die Verpflegung von Remote Teams oder hybriden Events. Hierbei bekommen die remote arbeitenden Mitarbeitenden eine Cateringbox direkt nach Hause gesendet, aus der sie die Speisen nur noch erwärmen oder mit wenigen Schritten zubereiten müssen oder direkt anrichten und verspeisen können. Das hybride Catering verbindet Vor-Ort-Service mit Home Office Catering, zum Beispiel für hybride Teamevents.

6. Welche Aufgaben erfüllt der Caterer?

Die primäre Aufgabe des Caterers ist die Zubereitung der Speisen und die Bereitstellung dieser mitsamt Getränken. Dazu kommen je nach gebuchtem Paket und Anlass weitere Serviceleistungen. Im Full Service Catering beispielsweise ist die gesamte Planung und Umsetzung des Catering-Konzepts inbegriffen, doch darauf beschränkt sich der Service nicht. Die Bereitstellung von Equipment und Servicepersonal und die Beratung zu Konzeption und Ablauf der gesamten Veranstaltung kann Teil der Leistung sein.

Spezialisierte Cateringunternehmen bieten Full Service als Komplettpaket an. Daneben gibt es aber auch Unternehmen mit anderem Schwerpunkt, die neben ihrem Restaurant oder Ladengeschäft das Catering als Zusatzleistung anbieten. Die Catering- und Eventexperten von heycater! übernehmen auf Wunsch die komplette Eventplanung für Dich, von der Auswahl der Location über die Planung des Programms bis hin zur Zusammenstellung des perfekten Caterings für Deinen Anlass.

7. Catering aller Art bei heycater! bestellen

Bist Du auf der Suche nach einem Catering für Dein Business Event oder das Büro? heycater! hat über 300 Caterer im Portfolio, von Fingerfood Caterern über Food Trucks bis zu mobilen Cocktailbars und Barbecue Caterern. Schick uns einfach eine Anfrage mit allen wichtigen Eckdaten und wir melden uns mit einem unverbindlichen Angebot bei Dir. Die Angebotserstellung ist für Dich natürlich kostenlos und erspart Dir das mühsame Suchen und Vergleichen verschiedener Caterer. Wir freuen uns, Dir das perfekte Catering zu bescheren!


Möchtest Du Tipps, wie du deine Teams zusammenbringen und großartige Mitarbeitererlebnisse schaffen kannst?

Bleib auf dem Laufenden über die neuesten HR- und Mitarbeiterzufriedenheitsthemen

facebook logolinkedin logoinstagram logoTrete der Community bei

Business Catering für jeden Anlass und jedes Event

Jetzt Catering anfragen!