Was ist Work Life Blending?

28/05/2021 Category: hey!Wiki

Arbeitsmodelle und Anforderungen an den Arbeitsplatz verĂ€ndern sich stĂ€ndig. Mit der Digitalisierung und der Verbreitung von mobilen EndgerĂ€ten können wir Bildschirmarbeit praktisch immer und ĂŒberall erledigen. Die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben verschwimmen immer mehr. Anrufe nach Feierabend, E-Mails checken und beantworten am Wochenende. Der neue Trend heißt “Work Life Blending” und bringt Vorteile und Risiken mit sich.

Die Definition von Work Life Blending

“Work Life Blending” kommt aus dem Englischen und bezeichnet die Vermischung von Arbeit und Privatleben. Arbeitszeit wird nicht ausschließlich fĂŒr berufliche AktivitĂ€ten genutzt, Freizeit nicht nur ausschließlich fĂŒr private TĂ€tigkeiten.

Beispiele hierfĂŒr haben wir oben schon genannt: E-Mails beantworten, Anrufe und andere Arbeiten nach Feierabend, in der Mittagspause, am Wochenende oder sogar im Urlaub. Work Life Blending bedeutet jedoch auch, dass zum Beispiel EinkĂ€ufe in der Arbeitszeit erledigt werden (die versĂ€umte Arbeitsstunde wird dann im Feierabend oder an einem anderen Tag nachgeholt) oder - ein weit verbreiteter Fall im Home Office - zwischendurch die Kinder betreut werden mĂŒssen.

Work Life Balance vs Work Life Blending

Den Begriff “Work Life Balance” gibt es schon deutlich lĂ€nger als das “Work Life Blending”. Der Unterschied besteht vor allem darin, dass ein “Blending” keine strikte Trennung mehr zulĂ€sst, Zeit ist nicht mehr klar in Arbeitszeit oder Freizeit einteilbar. Das bedeutet nicht, dass in einem Work Life Blending Modell keine Balance möglich ist, fĂŒr die Beurteilung mĂŒssen wir jedoch genauer hinschauen, da nicht mehr klar festgelegt ist, was Arbeit und was Privat ist, wie viel Zeit auf jeden der beiden Bereiche entfĂ€llt.

Vor- und Nachteile von Work Life Blending

Wie jedes Arbeitsmodell und praktisch jede Entwicklung in der Arbeitswelt gibt es auch fĂŒr das Work Life sowohl BefĂŒrworter und BefĂŒrworterinnen als auch kritische Stimmen. Tatsache ist, dass es erheblich von der Umsetzung und den Voraussetzungen abhĂ€ngt, ob die Vermischung von Arbeit und Privatleben eine Chance oder eher ein Risiko ist.

Vorteile

  • Mehr FlexibilitĂ€t, beispielsweise um Arbeit und Familie miteinander zu vereinbaren. FĂŒr Arzt-, Friseur- oder Behördentermine muss nicht jedes mal ein (halber) freier Tag geopfert werden.

  • Mehr Selbstbestimmung und Eigenverantwortung. Viele Angestellte wissen es zu schĂ€tzen, Zeit freier selbst einteilen zu können und selbst dafĂŒr verantwortlich zu sein, wann und wie sie ihre Aufgaben erledigen.

  • Mehr Motivation. Starre Regeln und wenig Selbstbestimmung können die Motivation negativ beeinflussen. Arbeitgeber, die Work Life Blending unterstĂŒtzen, können attraktiver sein - vorausgesetzt das bedeutet nicht, Arbeit rund um die Uhr ohne Life und Freizeit.

  • Höhere ProduktivitĂ€t. Wer selbst bestimmen kann, wann sie oder er welche Aufgaben erledigt, hat die Möglichkeit, die produktivste Zeit fĂŒr die wichtigsten oder schwierigsten Aufgaben einzuplanen. Nicht jede und jeder kann sich morgens am besten konzentrieren, bei anderen lĂ€sst die ProduktivitĂ€t nach der Mittagspause nach.

Nachteile

  • Gefahr von Überstunden. Wenn praktisch rund um die Uhr Arbeitszeit sein kann und es keine Regularien und kein Tracking gibt, besteht das Risiko, dass viel unbezahlte Extra-Arbeit gemacht wird. Die Folge können Burnout und andere gesundheitliche Folgen sein.

  • Erhöhter Leistungsdruck. Die Erwartung, immer verfĂŒgbar zu sein und den Feierabend fĂŒr die Arbeit zu opfern, kann den Leistungsdruck erheblich erhöhen. Der SchlĂŒssel sind hier wieder klare Grenzen und kein Opfern des Privatlebens zugunsten der Arbeitszeit.

  • Vereinnahmtes Privatleben. Wo keine eindeutigen Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben mehr herrschen, verschwimmen auch die Grenzen zwischen Freundeskreis, Familie und Teamies. Das muss nichts schlechtes sein, birgt aber Konfliktpotenzial.

Tipps fĂŒr Teamleader & Angestellte

Viele von uns sind lÀngst mitten drin im Work Life Blending, in manchen Teams gelingt es besser, in anderen weniger gut. So nutzt ihr die Vorteile und wirkt den Risiken entgegen:

Klare Grenzen setzen und respektieren

Theoretisch immer erreichbar zu sein, bedeutet auch nicht, dass jede und jeder zu jeder Zeit kontaktiert werden sollte und darf. Eindeutige Kernarbeitszeiten und klar definierte Feierabendzeiten, freie Tage und Urlaubstage sollten respektiert werden, wenn es keinen triftigen Grund gibt (und den gibt es in den meisten FĂ€llen nicht).

Das bedeutet auch, dass Angestellte ihre Einstellung zur stĂ€ndigen Erreichbarkeit ĂŒberdenken dĂŒrfen - arbeitsfreie Zeit ist wichtig, die meisten E-Mails und Nachrichten mĂŒssen nicht in Echtzeit beantwortet werden.

Im Team zu besprechen, wann und wie oft Nachrichten gelesen und beantwortet werden und zu welchen Zeiten das von keiner und keinem erwartet wird, ist ein wichtiger Schritt. Jede und jeder braucht Zeit zum Abschalten - oft entstehen gerade aus dieser Distanz die besten Ideen und frische Kraft fĂŒr den nĂ€chsten Arbeitstag.

Digital Detox

StĂ€ndig online zu sein und so viele Stunden pro Tag auf einen großen oder kleinen Bildschirm zu sehen, hat seinen Preis. Nicht nur fĂŒr die physische, sondern auch psychische Gesundheit sind Offline-Zeiten ohne Internet und GerĂ€te wichtig.

Die Empfehlung, das Handy spÀtestens eine Stunde vor dem Schlafengehen beiseite zu legen oder zumindest in den Flugmodus zu schalten und nicht direkt nach dem Aufstehen Nachrichten zu lesen, ist auf die Arbeit bezogen umso wichtiger.

Vielleicht kannst Du im Team ein Digital Detox anregen. Challenget euch gegenseitig, einen ganzen Tag oder zumindest bestimmte Stunden die GerĂ€te auszuschalten und tauscht Ideen fĂŒr Offline-AktivitĂ€ten aus, bis sich die neue Gewohnheit etabliert hat.

Alle Arbeitszeiten tracken

Wenn nach Feierabend Telefonate gefĂŒhrt werden, Teams an Online-Konferenzen teilnehmen oder E-Mails beantworten, sollte auch diese Zeit getrackt werden. Alle ArbeitsaktivitĂ€ten, egal ob wĂ€hrend der regulĂ€ren Kern-Arbeitszeit oder außerhalb, sollten auf die Arbeitszeit einzahlen. Andernfalls besteht die Gefahr von unkontrollierten Überstunden. DIe FlexibilitĂ€t des Work Life Blending sollte nicht mit regelmĂ€ĂŸigen Überstunden bezahlt werden mĂŒssen.

Außerdem gilt: nur wenn alles sauber getrackt wird, können Teamleader eine Idee davon bekommen, wie viel Arbeit tatsĂ€chlich anfĂ€llt, wie lange bestimmte Prozesse dauern und wie viel Aufwand eingeplant werden muss.

Kein einseitiges Work Life Blending

Work Life Blending bedeutet die Verschmelzung von Arbeit und Privatleben, es sollte nicht darauf hinauslaufen, dass in der Freizeit regelmĂ€ĂŸig gearbeitet wird, ohne dass es einen Ausgleich dafĂŒr gibt - also private AktivitĂ€ten wĂ€hrend der regulĂ€ren Arbeitszeit erledigt werden. Das Timetracking deckt auf, wenn es einseitig wird und die Arbeit das Privatleben vereinnahmt, ein gutes Bewusstsein aller Angestellten dafĂŒr, was eine gute Balance ist, ist ebenso wichtig.

Gute Organisation von Tasks und Verantwortlichkeiten

Einer der GrĂŒnde, warum Angestellte in ihrer Freizeit oder sogar wĂ€hrend des Urlaubs kontaktiert werden, liegt in mangelnden Übergaben oder unklaren Absprachen - was ist zu erledigen, wer ĂŒbernimmt die Vertretung, wo liegen die wichtigen Dokumente? Ein gutes System kann Teams in allen Arbeitsmodellen deutlich produktiver machen.

So kann heycater! Dich und Dein Team unterstĂŒtzen

New Work und Employee Wellness sind zwei Themen, die uns sehr beschĂ€ftigen und die wir fĂŒr uns selbst im Team umsetzen und weiterentwickeln. Du findest bei uns viele Artikel rund um diese Themen, beispielsweise zur Gesundheit im Home Office, zu Hybrid Work, Teambuilding oder mehr ProduktivitĂ€t und Motivation. Wir möchten Dich und Dein Team inspirieren. Teil diesen Artikel gern mit Deinem Team!

Und falls ihr das nĂ€chste Teambuilding Event plant und auf der Suche nach Ideen fĂŒr hybride, digitale oder Corona-konforme In-Person-Events seid - we got you! Schaut euch bei uns im Marktplatz um oder nehmt Kontakt zu unseren Eventexpertinnen auf!

Jetzt Virtual Event anfragen!

Virtual Event finden!

Suggested Articles

12 wichtige HR Trends 2021

Hybrid Work, Diversity, Mental Health und empathischer FĂŒhrungsstil - diese und weitere HR-Trends...

1x1 der Team Motivation in der Coronakrise

Die Pandemie stellt Teams und Unternehmen vor neue Herausforderungen. Unsere besten Tipps fĂŒr die...

Online Events 101: Ideen & Formate fĂŒr virtuelle Veranstaltungen

Online Events als Alternative zu In-Person-Veranstaltungen: Virtuelle Events sind im Trend und we...

14 Tipps fĂŒr Motivation & ProduktivitĂ€t im Home Office & fĂŒr Remote Teams

Home Office und Remote Work können eine Herausforderung sein. Unsere Tipps verhelfen euch zu mehr...